Reiseinfos

alex on Februar 12th, 2009

Nach Thailand zu reisen ist quasi immer eine gute Entscheidung. Man hat die Möglichkeit durch Wahl seiner Reiseroute dem wetterbestimmenden Monsum ausweichen. Die Temperaturen variieren stark abhängig von der zu bereisenden Region. Die wohl beste Reisezeit ist jedoch November-Februar (gilt leider nicht für überall), in der Zeit vom März-Mai ist es sehr heiß und von […]

Continue reading about Die beste Reisezeit für Thailand

alex on Februar 7th, 2009

In der Schweiz sieht es schlecht aus mit dem Navi, das vor Radargeräten warnt. Diese können dort beschlagnahmt werden. In Deutschland sind diese übrigens auch verboten werden aber so weit ich weiß nicht beschlagnahmt. In der Schweiz reicht es auch nicht wenn man die Warnfunktion deaktiviert. Sie muss gelöscht sein was nicht bei jedem Gerät […]

Continue reading about Radarwarner und die Schweiz

alex on Januar 20th, 2009

Wer in Costa Rica auf eigene Faust unterwegs ist – sei es mit Auto oder mit Öffentlichen Verkehrsmittel – wird recht schnell feststellen das es dort keine „herkömmlichen“ Straßennamen gibt. Nur in größeren Städten (wie San Jose) gibt es meistens eine „Calle“ / Straße und somit eine gewisse Straßenbezeichnung.  Man hat in San José versucht […]

Continue reading about Costa Rica und Straßenbezeichnungen

Hoge on Januar 6th, 2009

Die Anreise von St. Petersburg mit dem Bus nach Tallinn dauerte knapp sechs Stunden, eine davon verbrachten wir in den beiden Grenzstädtchen Iwangorod (russisch) und Narwa (estnisch) um die EU-Außengrenze zu „durchbrechen“. Nachdem erst die russischen Zöllner die Papiere wortlos einsammelten und uns dann nach einer Zeit wieder zurückgaben, mußten wir an der estnischen Station unser […]

Continue reading about Vorweihnachtszeit im Baltikum 4 – Tallinn

Hoge on Januar 4th, 2009

Unterwegs in St. Petersburg Nach unserer Ankunft am späten Montag Nachmittag am Bahnhof „Finljandskij“ sind wir mit unseren Koffern erstmal eine Stunde durch die Stadt zu unserem Hotel marschiert und wurden dort von der Freundlichkeit des Personals förmlich überrascht. Nach dem superschnellen Check In und einer etwas längeren Ruhepause sind wir dann abends nochmal schnell […]

Continue reading about Vorweihnachtszeit im Baltikum 3