Im mittelalterliche Monteriggioni gibt es all dies.  Das alte Dorf Monteriggioni mit seinen 14 Wehrtürmen liegt an der Autobahn Florenz – Siena und ist nicht zu verfehlen.  Erbaut wurde das Kastell im Jahre 1213 zur Verteidigung Sienas.  Das Dorf wurde scheinbar seit 1213 nicht mehr verändert. So kann man durch enge, gepflasterte Gassen schlendern, die gesäumt sind von alten Häusern, die alte Kirche besichtigen und auf die Festungsmauer steigen. Von dort hat man einen wunderschönen Blick über die sanften, grünen Hügeln der Toskana und die in der Landschaft verteilten kleinen Ortschaften. Insgesamt gemütlich, herrlich und auf jedenfall einen Abstecher wert!

Kosten: 1,50€ pro Person (für beide Aufgänge)

MonterrigioniBild: Monteriggioni Blick in das Kastell

Tags: , , , , ,