KielEssen & TrinkenRestaurants

Fangen wir doch einfach mal mit dem Positiven an: Die Lage des Restaurants ist wirklich 1a – egal ob man drinnen sitzt oder bei gutem Wetter draußen, man hat einfach immer nen tollen Blick auf die Förde. Sicherlich eines der am schönsten gelegenen Restaurants in Kiel und sehr zu empfehlen wenn mal Besuch aus dem Binnenland kommt. Auch das Ambiente im Lokal selbst ist wirklich in Ordnung und auch die Servicekräfte waren freundlich und zuvorkommend – es war allerdings an diesem Donnerstag abend auch nicht soviel los.
Wirklich schlecht ist allerdings das Preis-Leistungs-Verhältnis! Unser Essen war wirklich nicht schlecht, es hat sogar gut geschmeckt. Aber knapp 70€ für ein Schnitzel und eine Fischpfanne (beides mit Bratkartoffeln), jeweils ein Bier und ein espresso sowie ein Creme Brulee sind definitiv zuviel. Wenn das Essen irgendwie besonders raffiniert angerichtet bzw. zubereitet gewesen wäre hätte man es ja noch als avantgardistisch durchgehen lassen können, aber es war – abgesehen vom Nachtisch – eher wie bei “Futtern wie bei Muttern” und dafür war es echt zu teuer!

Mein Beitrag zu Restaurant Fördeblick – Ich bin MHoge – auf Qype