BerlinFreizeit & AusfluegeParks

Bis auf die unfreundliche Kassierin auch im Winter sehr zu empfehlen. Es ist zwar einiges geschlossen, aber der Garten hat im Winter auch seinen Charme.
Der chinesische Garten ist wirklich sehr sehenswert und richtig groß geraten. Das Labyrinth ist auch unbedingt ein Besuch wert. Die Pflanzenwände sind rund 2 m hoch und die Irrwege nicht nur wenige Schritte lang, sondern richtig weit! Verirrungsgefahr! Enttäuscht war ich persönlich vom Karl-Foerster Garten. Ich hab den mir irgendwie anders, größer und umfangreicher vorgestellt.
Ich vergebe daher 4 Sterne wegen der verhältnismässig geringen Eintrittspreisermässigung im Winter (von 3 € auf 2 €), den vielen gesperrten Flächen, dem schlechten Winterdienst und den wenigen geöffneten Gärten (es war eigentlich nur der Balinesische offen).
Fazit: Ich werde auf jedenfall nochmal im Sommer hingehen.
Mein Beitrag zu Erholungspark Marzahn mit den "Gärten der Welt" – Ich bin GreenRadish – auf Qype

Tags: , , , , , , , ,