Der China-Riegel ist leider nichts zum Essen hilft jedoch bei der Kommunikation in China. Der Riegel lässt sich auffächern und behandelt u.a. Themen wie „Unterwegs“, „Notfälle“, „Essen und Trinken“ und „Zahlen und Zeit“. Zusammengeklappt hat er Maße von 16,5 cm * 2,5 cm * 4 cm und passt daher in jede Handtasche oder Rucksack. Auf den einzelnen Fächerkärtchen sind jeweils einzelne Sätze oder Satzteile die ergänzt werden können. Das Schöne daran ist jeder Satz ist mit Schriftzeichen, in Pinyin (der Umschrift für Hochchinesisch) und natürlich in deutsch aufgeführt. Die Schriftzeichen haben den Vorteil das, die jeder lesen kann, wenn er den lesen kann. Es kommt also nicht auf die Aussprache an! Diese ändert sich auch je nach Region.
Das Problem ist nur, wie übrigens bei vielen Sprachführern, das man die Antworten nicht versteht. Bei dem China-Riegel kann der Antwortende nicht mal wirklich nachschlagen, da es zwar geordnet ist, jedoch nach Fachthemen und nicht nach Frage, Antwort.
Man wird daher nicht sprachlos sein, da man ja sagen bzw. zeigen kann was man möchte. Jedoch muss man die Antwort wahrscheinlich an der Gestik ablesen.
Fazit: Eine gute Idee und hilfreich wenn man im Land rumreist.

Um was geht es? China-Riegel von Berlitz
ISBN: 978-3-468-79212-0

Tags: , , , , ,