Jetzt ist sie wieder vorbei die schwäbisch-alemanische Fasnet und mit Ihr auch das bunte Treiben allerorts. So manch einer ist sicherlich froh darüber das endlich wieder Ruhe eingekehrt ist und die fünfte Jahreszeit kommt ja auch wieder. Ein kleiner Trost.

Gestern haben noch einige ihr Geldbeutel gewaschen- Heringe oder Schnecken gegessen und heute ist es definitiv rum.

Ich selber war diese Jahr mal wieder unterwegs im Ländle. Habe beim Musikverein Aistaig mitgespielt, hab mir den Einmarsch der Katzenmusik und den historischen Umzug in Villingen angeschaut, war beim Umzug in Epfendorf, war beim Umzug der Schantle in Oberndorf/ Neckar, war beim großen Narrensprung in Oberndorf/ Neckar und war letztendlich beim etwas verkürztem Umzug in Aistaig.

Auf jedenfall waren die Figuren interessant und schön anzusehen, aber ein andernmal mehr darüber

Grüße und Energie