Und hier nun ein wenig Geschichte in Stichpunkten (mehr und ausführlicher später)

  • Apostel Jakobus der Ältere
  • Missionierte Teile der Iberischen Halbinsel
  • Rückkehr nach Jerusalem
  • Märtyrertod
  • Legende besagt das Leichnam nach Galicien überführt wurde – ans Ende der Welt
  • Anfangs 8 Jh. besetzten Araber den größten Teil der Iberischen Halbinsel und verdrängten die Christen
  • Christen wurden in den nördlichen Teil zurückgedrängt
  • Um 813 wurde das Jakobsgrad entdeckt (Santiago (San Jacobo))
  • Asturien nutzte dieses Grab um vom christlichen Europa politische wie wirtschaftliche Unterstützung gegen die Mauren zu erhalten
  • 844 Schlacht von Clavijo (bei Logrono) Sieg über die Mauren
  • Seitdem wird Santiago als Pilger oder Maurentöter dargestellt
  • Nachricht von der Entdeckung der Apostelgrabes machte in ganz Europa die Runde
  • Pilger aus ganz Europa
  • 1139 erster Pilgerführer „Codex Calixtinus“
  • 11. – 15. Jh. Blütezeit der Wallfahrten
  • Jakobsweg wurde zum wichtigsten Pilgerweg
  • Reconquista
  • 16 Jh. lies Pilgerschaft nach – Unruhen nach
  • 1589 Plünderung Santiagos – Reliquie wurde versteckt und geriet in Vergessenheit
  • 1879 Wiederentdeckung
  • 1985 Unesco erklärte Santiago de Compostela zum Kulturgut der Menschheit
  • 2004 Heiliges Jahr

Die Geschichte ist nicht vollständig, aber ich denke das wichtigste ist dabei. Fehlt was? dann bitte in den Kommentar schreiben.