Vor kurzem habe ich erfahren das direkt an meinem Elternhaus der Jakobsweg vorbeigeht. Ich denke mal er kommt aus Altoberndorf und geht über Harthausen weiter. Das nächste Mal wenn ich daheim sein sollte geh ich mal ein Stück darauf. Nun bin ich mal gespannt wie es mit der Infrastruktur rund um den Weg aussieht. Und ob die Anwohner ähnlich hilfsbereit wie in Spanien sind. In diesem Sinne Buen camino ! 

und wer Infos darüber haben sollte ich würde mich über einen Link dazu sehr freuen. Grüße