ein Rezept aus meiner Studienzeit… Geht schnell und ist lecker!

Kürbissorte: ich nehm immer den der mir gerade gefällt, ich denk da muss jeder selbst seine Geschmacksprioritäten setzen.  und nun das Rezept:

500 g Kürbis (Schale und Kerne entfernen)

1 Zwiebel

2 EL Öl (ich nehm Olivenöl)

4 Knoblauchzehen (außer man hat noch ein wichtiges Gespräch, dann vielleicht eher nicht 🙂 )

250 g Sahne (es reichen auch 200 g, dann braucht man nur einen Becher)

Abschmecken mit Muskat, Pfeffer, Salz, Zitronensaft (wer möchte)

Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Das Öl erhitzen. Zwiebeln andünsten. Der Kürbis fein raspeln und dann mit andünsten. Den Knoblauch schälen, fein schneiden oder durch eine Presse drücken. Den Knoblauch mit der Sahne in den Topf gießen und 10 min köcheln lassen. Danach fein pürieren, dickcremig einkochen lassen und abschmecken. Fertig ist die Soße ! 

Schmeckt super mit Nudeln und Parmesan !